Süße Halloween-Spinnen

Share on print
Drucken
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook

Zutaten (für 10 Stück)

Vorab:

  • Die Milch sollte lauwarm sein, alle anderen Zutaten müssen Zimmertemperatur haben!

  • 280 ml lauwarme Milch
  • 15 g Hefe 
  • 50 g Butter 
  • 1 Ei (Größe M)
  • 80 g Zucker
  • 500 g Weizenmehl Type 550
  • 40 g Backkakao
  • ½-1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 10 Pralinen (Schokoladentrüffel)

Für die Kreuze:

  • 75 g Weizenmehl Type 550
  • 1 EL Puderzucker
  • 75 ml kaltes Wasser

Für die Glasur:

  • 5 EL Zuckerrübensirup

Für die Deko:

  • 20 Schoko-Tröpfchen
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 40 Schokoladen-Stäbchen

Milch in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Hefe darüber bröseln, kurz stehen lassen und in der Milch auflösen.

Butter und Ei dazugeben.

Zucker, Mehl, Kakao, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen und ebenfalls in die Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

Abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Für die Köpfchen 10 kleine Kugeln à 20 g formen. Den restlichen Teig in 10 gleich große Stücke teilen und zu runden Kugeln schleifen. Abgedeckt ca. 10 Minuten entspannen lassen. Die großen Teiglinge mit dem Nudelholz rund auswellen. In die Mitte jeweils eine Praline setzen und die Teigränder wie zu einem Säckchen zusammenfassen und gut zusammendrücken. Mit der Naht nach unten auf gefettete Backbleche setzen. Jeweils ein Köpfchen ganz dicht an dem Körper patzieren. Zwischen den Spinnen jedoch 2-3 cm Abstand lassen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen.

In dieser Zeit den Merklinger auf 220-250°C einheizen und die Paste für die Kreuze anrühren.

Für die dickflüssige Paste Mehl, Puderzucker und Wasser in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. In einen Spritzbeutel mit feiner Rundtülle geben und Kreuze auf die „Spinnenkörper“ spritzen. (Wenn Du keinen Spritzbeutel zur Hand hast kannst Du auch einen Gefrierbeutel nehmen und in eine Ecke eine kleine Öffnung schneiden.)

Die Bleche auf den Abstandsrost in den 220-250°C heißen Merklinger stellen und die Halloween-Spinnen ca. 25 Minuten backen.

Währenddessen den Sirup in einem kleinen Topf aufkochen. Die Bleche aus dem Merklinger nehmen und die noch heißen Spinnen damit einpinseln.

Etwas abkühlen lassen. Die Schokoladen-Stäbchen mit dem Messer halbieren und als Beinchen vorsichtig in die Körper „drehen“. Aus der Marzipanrohmasse 20 kleine Kugeln rollen, leicht flach drücken und je 1 Schoko-Tröpfchen hineindrücken. Die Spinnenaugen leicht am Köpfchen festdrücken.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Hast du konkrete Fragen zum Merklinger oder wünscht eine persönliche Beratung? Dann trage dich unten in das Kontaktformular ein und wir werden uns in Kürze bei dir melden.

MERKLINGER benötigt deine Kontaktinformationen, um dich zu unseren Produkten kontaktieren zu dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.