Made in Bavaria.

Langlebige Materialien, nachhaltig hergestellt.

Markus Merklinger

Die Story zur kompakten Outdoorküche.

Am Anfang bestand der einfache Wunsch, Brot und Pizza mit Holzfeuer im eigenen Garten zu backen. Aber warum sollte dafür zusätzlich ein Gerät oder ein Ofen her, wenn doch das Grillfeuer schon brannte?

Davon überzeugt, dass es eine kompakte Outdoorküche mit diversen Möglichkeiten des Feuers geben musste, machte sich Markus Merklinger 2011 auf die Suche. Nach einem Holzbackofen und Grill, welcher alles kann – ohne Kompromisse! Dabei robust, unkompliziert und mobil, um auch beim Nachbarn oder bei Freunden backen und grillen zu können. Er wurde jedoch nicht fündig.

Also fasste der Genussfan und Tüftler einen Entschluss und machte, was er am besten kann – Er experimentierte und entwickelte den Holzbackofen und Grill exakt nach seinen Vorstellungen. Nach fünf Jahren tüfteln und unzähligen Prototypen, viel Feedback von Gleichgesinnten und dem Know-how von Back- und Grillprofis war es 2016 soweit: Der Merklinger war geboren! Der Outdoor-Allrounder für alle, die gerne “draußen gemeinsam genießen”. Zum Backen, Grillen, Kochen, Räuchern, mit eingebauter Lagerfeueratmosphäre, kompakt und komplett – einfach etwas fürs Leben.

Die Geschichte hinter dem Merklinger

Lärchenholz aus heimischen Wäldern.

Für die Standbeine des Merklingers  wird massives Lärchenholz aus heimischen Wäldern verarbeitet. Das Lärchenholz ist eines der dichtesten und härtesten aller heimischen Baumarten, weshalb ihre Hölzer sehr witterungsbeständig und dauerhaft sind. Hierdurch ideal für eine Alljahres-Outdoorküche wie den Merklinger. Neben ihrer Haltbarkeit haben wir das Lärchenholz auch deswegen ausgewählt, weil ihr rötliches Holz einen markanten Kontrast zum Schwarz des unverwüstlichen Stahlkorpus unseres Holzbackofen und Grills bildet. 

“Lokales Handwerk stärken, Expertise vor Ort nutzen, fair produzieren mit langlebigen Materialien und Funktionalität. Dafür steht der Merklinger.”

– Markus Merklinger