Einfach mit Holzfeuer backen, grillen, kochen

Backen, Grillen, Kochen und Räuchern mit Holz.

Dein Merklinger ist zu Hause angekommen – jetzt beginnt der Spaß.

Mit den hochwertigen, passgenau gefertigten Naturschamottsteinen sind krosse Pizzen oder Flammkuchen, herzhaftes Brot und süßes Gebäck garantiert.

Fürs offene Feuer gemacht ist unser ausziehbares Grillrost: So gelingt dir das Grillen perfekt. Fleisch, Fisch und Gemüse erhalten ein charakteristisches Holzfeueraroma und bleiben innen schön zart und saftig.

Der Merklinger 600,800 und 1200 eignet sich außerdem zum Warm- und Kalträuchern. So kannst du Fleisch, Fisch und Gemüse haltbar machen – und verleihst allem einen köstlichen Rauchgeschmack. Mild oder würzig, ganz nach deinem Geschmack.

Zu Hause angekommen, ist dein Merklinger sofort einsatzbereit. Durch seine einfache Bedienbarkeit sind Anheizen, Backen, Kochen und Grillen, sowie Reinigen kinderleicht.

Erste Schritte

Aufstellen

Rolle oder stelle den Merklinger bei dir zu Hause im Garten oder auf der Terrasse einfach an die gewünschte Stelle. Der Untergrund sollte eben und fest sein, damit der Merklinger stabil und möglichst gerade steht. Achte bitte darauf, dass keine brennbaren Gegenstände in unmittelbarer Nähe sind. Für Merklinger 600 und 800: Mit unserem Edelstahl Hitzeschutz, der an der Rückseite des Merklingers montiert wird, darfst du nah an Hintergründe ran.

Dein Merklinger wird zu 99% montiert geliefert. Du brauchst nur das Kaminrohr mit der Edelstahlhaube aufzusetzen und könntest wenn gewünscht einen Seitentisch montieren, dann kann’s losgehen.

Einbrennen

Bevor du zum ersten Mal grillst oder bäckst, solltest du den Merklinger einzubrennen.

Öffne die Türe der Brennkammer (untere Tür) und staple 6-8 Scheitel Holz ca. 8-10 cm/mittig von der Vorderkante der Türe entfernt ein. Die Holzscheitel sollten so geschichtet sein, dass genügend Luft dazwischen kommt. So können sich die Flammen schnell entfalten. 

Nach ca. 20 Minuten sollte der Merklinger Holzbackofen eine Temperatur von ca. 200°C erreicht haben. Lege nun weitere Scheitel Holz ein und heize den Ofen auf eine Temperatur von 300 – 400°C. Halte die Temperatur über 300°C für eine Stunde.

Beim Einbrennen kann es sein, dass ein leichter Farbgeruch entsteht. Sobald dieser Farbgeruch verschwunden ist, ist das Einbrennen abgeschlossen, und der Merklinger ist einsatzbereit.

Anheizen und Reinigen

Anheizen

Heimisches Hartholz wie Buchenholz ist die beste Wahl, um den Merklinger zu betreiben. Zur Vorbereitung legst du am besten kleine Holzscheite zum Anzünden in den Ofen. Wenn du ca. 6-8 Scheitel immer paarweise quer aufeinanderstapelst, fängt das Feuer schnell.

Dann 2-3 Ofenanzünder anzünden und unter das aufgeschichtete Holz legen. Die Scheitel sollten so geschichtet sein, dass genügend Luft dazwischen kommt. So können sich die Flammen schnell entfalten.

Die Luftzufuhrschlitze währenddessen geöffnet lassen und die Brennkammertür anlehnen – so wird das Anzünden durch viel Zugluft unterstützt. Die Klappe im Kaminrohr während des gesamten Anheizvorgangs geöffnet halten, damit der Merklinger optimal ziehen kann.

Reinigen

Nach dem Grillen oder Backen empfehlen wir, den Merklinger im Pyrolyseverfahren auszubrennen. Das heißt, du brennst die Reste der Speisen einfach weg. Dazu den Ofen auf 350-400° C erhitzen, bei dieser Temperatur lösen sich alle Verschmutzungen. Nach dem Auskühlen lassen sich die Reste mit unserem Besen einfach auskehren. Den ausziehbaren Grillrost kannst du gegebenenfalls auch mit einer Grillbürste abbürsten.

Falls das Thermometer durch Rußpartikel einmal dunkel beschlagen sollte, kannst du die Glasfläche problemlos mit einem Backofenspray oder einem geeigneten Ofenglasreiniger putzen.

FAQs

Kann ich das Ofenrohr verlängern?  

Selbstverständlich kannst du das Ofenrohr verlängern. Bitte achte nur darauf, dass wenn du zum Beispiel 500 mm zur Seite verlängerst, es auch wieder 500 mm nach oben verlängert werden muss, damit du einen sauberen Luftdurchzug hast.

Wie unterscheiden sich die Merklinger Modelle?

Alle Modelle sind echte Alleskönner (Backen, Grillen, Kochen und mehr). Die Verarbeitung und die Liebe zum Detail sind identisch. Der einzige Unterschied ist die Größe. Der Merklinger 600 bietet Dir eine 60 cm x 50 cm große Back-/Grill-/Kochfläche, der 800er besitzt eine 80 cm x 50 cm große Back-/Grill-/Kochfläche und der 1200er ist der ganz Große mit einer Back-/Grill-/Kochfläche von 120 cm x 70 cm. Der Bobby ist der kompakte Merklinger mit einer Back-/Kochfläche von 54 cm x 42 cm.

Wie lange ist die Aufheizzeit?

Die Aufheizzeit beträgt ca. 10 – 30 Minuten. Der kompakte Merklinger Bobby benötigt 10 Minuten Aufheizzeit. Die Merklinger 600, 800 oder 1200 benötigen 15 – 20 Minuten Aufheizzeit zum Grillen grillen und 30 Minuten zum Backen. Warum? Die 4,5cm dicken Schamottsteine brauchen etwas länger um aufzuheizen.

Ich habe Frage zur Bedienung – an wen kann ich mich wenden?

An uns!!! Unser Kundenservice ist per E-Mail (kundenservice@dermerklinger.de) oder telefonisch (+49 (0)8231 9883585) immer für dich da! Wir veranstalten regelmäßig Back- und Grillseminare, sowie zweimal im Jahr ein Food Festival. Auf sozialen Medien teilen wir außerdem regelmäßig neue Ideen und Rezepte.

Für Beratung zum Merklinger sind wir per E-Mail an info@dermerklinger.de erreichbar oder per Telefon unter +49 (0)8231 9883584.

Die Merklinger 600, 800 oder 1200 wiegen über 200kg – können diese mit einem Anhänger transportiert werden?

Ja, kein Problem. Der Merklinger Holzbackofen ist aufgrund der stabilen Vollgummiräder ohne Probleme auf einem Anhänger oder Pickup zu transportieren. Bei der Abholung helfen wir dir beim Aufladen (mit Holzrampen) und Sichern des Ofens mit Transportgurten (Ratschegurten).

Achte beim Auf- und Abladen auf deine Sicherheit. Wir empfehlen zwei sichere Auffahrschienen oder Holzrampen zu benutzen. Achte bitte darauf, dass du beim Abladen nie alleine sein solltest.

Erfolgt die Herstellung wirklich komplett in Bayern?

Ja. Im Gegensatz zu Wettbewerbern, werden alle Teile entweder bei uns oder im Umkreis von 10 km gefertigt. Somit können wir eine sehr hochwertige Qualität gewährleisten und gleichzeitig unterstützen wir lokale Betriebe in Bayern. Das ist uns sehr wichtig.

Wie lange bleibt der MERKLINGER heiß?

So lange du möchtest! Im Gegensatz zu klassischen Holzbacköfen ist beim MERKLINGER die Feuer- und Backkammer getrennt. Das heißt, du kannst nach Belieben Holz nachlegen um Deine Temperatur zu halten oder zu erhöhen.

Somit kannst du den ganzen Tag die verschiedensten Gerichte auf unterschiedlichen Temperaturstufen zubereiten.

Wie entleere ich die Asche?

Die Asche kann mit einer Ascheschaufel durch die Feuertür entleert werden. Gleichwohl empfehlen wir aber, die Asche nach der Nutzung in der Brennkammer zu lassen und gleichmäßig zu verteilen. Die Asche in der Brennkammer hilft bei der nächsten Nutzung und bietet eine schönere und gleichbleibende Glut, welche die Wärme länger hält (Energiespeicher).

Was ist der Unterschied zwischen den Modellen?

Alle drei Modelle können zum Backen, Grillen, Kochen, Smoken, Räuchern und Garen benutzt werden. Die Verarbeitung und die Liebe zum Detail ist identisch. Der einzige Unterschied ist die Größe. Der MERKLINGER 600 bietet Ihnen eine 60 cm x 50 cm große Back-/Grill-/Kochfläche, der 800er besitzt eine 80 cm x 50 cm große Back-/Grill-/Kochfläche und der 1200er ist der ganz Große mit einer Back-/Grill-/Kochfläche von 120 cm x 70 cm.

Was macht die Schamottsteine so besonders?

Die hochwertigen Schamottsteine werden ohne Schadstoffe, wie z.B. Blei (wie bei manchen Herstellern), speziell für den MERKLINGER hergestellt.

Unsere Schamottsteine sind Naturschamottsteine, 4,5 cm dick und am Boden gewellt. Das Prinzip ist wie bei einer Fußbodenheizung und liefert dir eine schöne, gleichmäßige Wärmeverteilung für die knusprigsten Brote, Pizzen und Flammkuchen.

Kann ich mit dem MERKLINGER auch indirekt grillen?

Ja. Aufgrund der großen Brennkammer, kannst du individuelle Wärmezonen und Feuerstellen im Ofen herstellen, und deine Gerichte mit indirekter Wärme zubereiten.  

Was kann ich im MERKLINGER zubereiten?

Der MERKLINGER ist deine kompakte Outdoorküche und bietet dir die gleichen Möglichkeiten wie Dein Backofen, Grill, Herdplatte und Räucherofen – nur in einem!

Spielerisch und mit Freude bereitest du Lieblingsgerichte zu. Dazu zählen Pizzen, Flammkuchen, Brot, Kuchen, Plätzchen, Schweinebraten, Spanferkel, Hähnchen, Grill­spezialitäten, Aufläufe und viele mehr. Du kannst auch z.B. Spare-Rips smoken oder leckere Forellen räuchern.

Welches Holz muss ich verwenden?

Das richtige Holz ist bei der Verwendung des Merklingers für das Gelingen deiner Lieblingsgerichte ein wichtiger Faktor. Es eignen sich alle Holzarten. Wir empfehlen Buchenholz mit einer Restfeuchte von 12 – 18% und wenig Rinde an den Scheiten.

Du findest den Merklinger spannend und möchtest ihn ausprobieren?

Kein Problem. Komm zu einem unserer Events.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Hast du konkrete Fragen zum Merklinger oder wünscht eine persönliche Beratung? Dann trage dich unten in das Kontaktformular ein und wir werden uns in Kürze bei dir melden.

MERKLINGER benötigt deine Kontaktinformationen, um dich zu unseren Produkten kontaktieren zu dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.