Schwäbische Seelen

Share on print
Drucken
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook

Zutaten (für 14-16 Stück)

  • 700 ml Wasser (38°C)
  • 1 Würfel frische Hefe (Zimmertemperatur)
  • 1 kg Weizenmehl Type 550
  • 20 g Salz
  • geriebener Käse, grobes Salz, Kümmel (nach Belieben)
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Wasser in eine Rührschüssel geben und die Hefe darin auflösen. Mehl und Salz dazugeben und ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig abgedeckt ca. 60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Während dieser Zeit den Teig 2-3 mal mit nassen Händen durchkneten. Nach dem letzten Durchkneten nochmal gut aufgehen lassen.

Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Die Teigmenge halbieren und jeweils zu einem ca. 15 x 30 cm langen Strang formen. Mit einer Teigkarte 3-5 cm breite Teigstücke abstechen. Diese auf 20-30 cm Länge ziehen und mit der Schnittfläche nach oben auf die bemehlte Arbeitsfläche legen.

Abgedeckt nochmal 20-30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Den MERKLINGER auf ca. 250-300°C einheizen.

Die Seelen mit Wasser abstreichen und mit grobem Salz, Käse oder Kümmel bestreuen.

Die Schwäbischen Seelen mit der bemehlten Pizzaschaufel aufnehmen, in den heißen MERKLINGER einschießen und ca. 30 Minuten bei abfallender Hitze backen.

Anschließend aus dem MERKLINGER nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Tipp: Auch Hefeteig wird immer besser und aromatischer, wenn man ihm Zeit gibt. Den Teig am besten schon am Vortag herstellen und im Kühlschrank reifen lassen. Die Hefemenge dann aber auf 3-4 g (!) reduzieren.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Hast du konkrete Fragen zum Merklinger oder wünscht eine persönliche Beratung? Dann trage dich unten in das Kontaktformular ein und wir werden uns in Kürze bei dir melden.

MERKLINGER benötigt deine Kontaktinformationen, um dich zu unseren Produkten kontaktieren zu dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.