Knusprige Flammkuchen

Share on print
Drucken
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook

Zutaten (für 8 Stück)

Für den Teig:

  • 330 ml kaltes Wasser
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 TL Salz
  • 600 g Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 550

Für den Belag:

  • 400 g Schmand
  • 200 g Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 4 rote Zwiebeln
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Speck in Würfeln oder Streifen

  • Öl zum Bestreichen
  • Semola für die Arbeitsfläche

Den MERKLINGER auf ca. 400-450°C einheizen.

Für den Teig:

Wasser in eine Rührschüssel geben. Öl, Salz und Mehl dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Er sollte sich gut vom Schüsselrand lösen.


Den Teig zu einer Kugel formen, auf einen geölten Teller legen, die Teigkugel mit Öl bestreichen und mit einer Schüssel abdecken. Mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.


Für den Belag:

Schmand mit Crème frâiche glattrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Streifen schneiden.

Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Die Arbeitsfläche mit Semola ausstreuen. (Das macht die Flammkuchen noch knuspriger!)


Die Teigkugel auf die Arbeitsfläche geben und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Die Teigstücke mit dem Nudelholz jeweils zu sehr dünnen Fladen ausrollen. 


Die Fladen mit je 2 EL der Schmandmasse bestreichen. Zwiebeln und Speck darauf verteilen und direkt auf dem Schamottstein 3-5 Minuten knusprig backen.


Frühlingsziebeln auf den Flammkuchen verteilen und heiß servieren.

Vegetarische Kombination: 

Scheiben von der gegarten Roten Bete auf der Schmandmasse verteilen. Feine Apfelscheiben und Walnüsse darauf geben und die Flammkuchen knusprig backen. Nach dem Backen noch mit flüssigem Honig beträufeln.
Frische Petersilie und Öl mit einem Pürierstab fein pürieren, mit Salz abschmecken und dazu reichen. 

Süße Winter-Kombination: 

Frische Mandarinenspalten oder Orangenfilets und gehackte
Pistazien oder Walnüsse auf der Schmandmasse verteilen. Braunen Zucker darüber streuen und knusprig backen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Hast du konkrete Fragen zum Merklinger oder wünscht eine persönliche Beratung? Dann trage dich unten in das Kontaktformular ein und wir werden uns in Kürze bei dir melden.

MERKLINGER benötigt deine Kontaktinformationen, um dich zu unseren Produkten kontaktieren zu dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.