Ratatouille aus der Dose

Share on print
Drucken
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook

Zutaten
(für ca. 6 leere Konservendosen, à 400 ml)

  • 1 kleine Aubergine, gewürfelt
  • 1 kleine Zucchini, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 100 g schwarze Oliven, in Scheiben
  • 50 g Kapern
  • 2 EL Balsamico
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • frische Kräuter (z.B. Oregano, Rosmarin)
  • Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • Backpapier und Küchengarn

Den Merklinger auf ca. 200°C einheizen.

Die Konservendosen vorbereiten. Dafür das Backpapier in Quadrate schneiden und die sauberen Konservendosen damit auskleiden.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Dosen mit der Gemüsemischung befüllen, das überstehende Backpapier mit dem Küchengarn zu Päckchen zusammenbinden.

Einen Abstandsrost auf die Schamottsteine legen, die Dosen
darauf stellen und das Ratatouille ca. 40-45 Minuten im heißen Merklinger garen.

Du kannst das Ratatouille heiß oder kalt servieren. Es passt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Aber es ist auch ein Gaumenschmaus als vegetarisches/veganes Gericht.

Hinweis: Dosen verwenden, die innen keine Beschichtung und keinen Abziehdeckel haben.