Italienische Salsiccia-Pfanne

Share on print
Drucken
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook

Zutaten
(für eine Pfanne mit 25 cm Ø)

  • 700 g Schweinehackfleisch
  • 100 g Pancetta (alternativ Speck), gewürfelt
  • 50 ml trockener, italienischer Rotwein
  • 1 TL gehackter Rosmarin
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Burrata (alternativ Büffelmozzarella)
  • 2 Tomaten
  • 4 EL gehobelter Parmesan
  • Weißbrotscheiben (Das Brot darf gerne vom Vortag sein)
  • frische Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Hackfleisch, Pancetta, Rotwein, Rosmarin und Fenchel in eine Schüssel geben. Salzen, pfeffern und gut verkneten.
Luftdicht verschlossen im Kühlschrank mindestens 12 Stunden
ziehen lassen.

Den Merklinger auf ca. 200°C einheizen.

Die Hackfleischmasse in eine leicht geölte, feuerfeste Pfanne geben und leicht andrücken. Die Hälfte des Parmesans darauf verteilen und ca. 20 Minuten bei 200°C im heißen Merklinger backen.
Nebenbei die Weißbrotscheiben auf dem heißen Schamottstein goldbraun rösten.

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Die heiße Pfanne aus dem Merklinger nehmen. Tomatenscheiben, Burrata, Weißbrot und Basilikum darauf verteilen.
In „Tortenstücke“ schneiden. Etwas Olivenöl darüber gießen und frisch gehobelten Parmesan darüberstreuen. 

Tipp:

Aus der Hackfleischmasse kannst Du auch Burger Patties formen! Für italienische Burger einfach runde Ciabatta-Brötchen (am besten aus dem Merklinger) mit den gegrillten Patties, Mozzarella, Tomaten, Parmesan und Basilikum füllen.