Dinkel-Sauerteigbrot

Share on print
Drucken
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook

Für 1 Laib (ca. 1kg)

Zutaten:

  • 800 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 530 Milliliter Wasser
  • 24 Gramm Salz
  • 16 Gramm Sauerteig Anstellgut

Salz in Wasser auflösen, dann alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten (kräftig per Hand oder mit der Küchen- bzw. Teigmaschine). Fertig ist der Teig, wenn er sich leicht von Schüssel lösen lässt.

Teig in eine Schüssel geben, mit feuchtem Tuch abdecken und 24 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen; alle 8 Stunden dehnen und falten.

Nach 24 Stunden den Teig aus der Schüssel holen und vorsichtig zu einer Kugel formen; dabei soll möglichst wenig Gas entweichen. Danach den Teig eine weitere Stunde bei Zimmertemperatur in einem gut bemehlten Gärkorb gehen lassen.

Jetzt kannst du anfangen, den Merklinger vorzuheizen – ca. eine halbe Stunde auf 280° Celsius Oberhitze. Fertig? Dann die Glut und das brennende Holz mit dem Glutschieber ganz nach hinten in die Feuerkammer schieben, damit die Flammen hinten am Ofen nach oben. Etwas Mehl auf dem Stein verteilen, Teig darauf setzen und das Brot einschießen. Die Backzeit ist ca. 1 Stunde. Mit der „Klopfprobe“ erkennst du, wenn das Brot fertig ist.

dispacher_icon.png

Die Entscheidung ist schwierig?
Ruf uns an

Die Entscheidung ist schwierig? Wir helfen dir!

Ruf uns an oder stell dir einen Rückruf ein!