Das richtige Holz

Das richtige Holz ist bei der Verwendung des MERKLINGER „wood-fired“ ein wichtiger Punkt. Das Holz sollte unbedingt sehr trocken sein. Ebenso ist die richtige Größe (Durchmesser) ausschlaggebend für den Grill- und Backerfolg im  MERKLINGER. Wenn Größe und Trocknungsgrad des Holzes nicht stimmen, ist eine schlechte Wärmeausbeute die Folge. Das Holz sollte eine maximale Dicke von ca. 3 – 5 cm haben. Achten Sie darauf, dass die Holzstücke eine einheitliche Dicke besitzen, um einen gleichmäßigen Abbrand zu erzielen. Die Länge spielt hierbei keine große Rolle. Es eignet sich vor allem Weißbuche (brennt mit höherer Temperatur) und Rotbuche. Wer den Qualm nicht scheut und schnelle Hitze haben möchte, kann mit Reisig, Tannenzapfen/Kiefernzapfen oder trockenen Nadelstücken anfeuern.

Ebenso ist es möglich bereits zum Anfang oder erst am Ende des Grill- oder Backvorgangs unser REBLUCHS Aromaholz aufzulegen, um den Speisen eine rauchige Note zu verleihen. Um überzeugende Ergebnisse zu erreichen ist es ratsam, in kleinen Schritten vorzugehen. Unser Aromaholz ist im Onlineshop erhältlich.